Schwedische Lussekatter

Schwedische Lussekatter

Zutaten:

50g Hefe / 100g Butter / 0,5 Liter Milch / 250g Quark / Safran / 130 g Zucker / 1 Prise Salz / 1 kg Weizenmehl / Rosinen / 1 Ei

Für den Hefeteig die Butter in einem Topf zerlassen, Milch hinzufügen und in eine Rührschüssel geben. Die Hefe darin auflösen und Quark, Safran, Zucker, Salz sowie einen Großteil des Mehls einrühren. Den Teig unter Zugabe von dem restlichen Mehl so lange verkneten, bis er nicht mehr an Händen und Schüssel kleben bleibt. Anschließend an einem warmen Ort ca. 40 Minuten lang gehen lassen.

Nach dem gehen lassen den Teig nochmals kneten. Auf einem Backbrett zu langen, dünnen Schlangen formen, die S-förmig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt werden. Dabei genug Platz lassen, denn die Lussekatter gehen beim Backen auf.

Auf dem Blech nochmals gut 40 Minuten gehen lassen, den Ofen auf 225° aufheizen und die Lussekatter mit Rosinen verzieren und mit Eigelb bestreichen. Auf der mittleren Schiene ca. 5 bis 8 Minuten backen.

Menü schließen