Falten gegen das Virus

Falten gegen das Virus

Seit etwas mehr als einer Woche betreiben wir jetzt Social Distancing. Das Haus nur für notwendige Besorgungen und Spaziergänge zu verlassen ist manchmal ziemlich frustrierend. Wir würden gerne irgendwie helfen, aber leider sind wir weder Virolog*innen noch Ärzt*innen. Wir leisten also unseren Beitrag maßgeblich damit, dass wir zuhause bleiben und die Infektionsketten verringern. Trotzdem haben wir jetzt eine Möglichkeit gefunden mehr oder weniger aktiv bei der Suche nach Medikamenten und Impfstoffen zu helfen:

Auf www.foldingathome.org helfen Menschen weltweit, mögliche Medikamente gegen das Virus zu finden. Das heißt, eigentlich helfen ihre ungenutzten Computer. Zwischen Homeoffice, Netflix und Video-Calls mit Freunden und Familie kann man dort die ungenutzte Rechenleistung des Computers beisteuern um die Proteine von COVID-19 aufzufalten und zu entschlüsseln.

Auch wenn er nur sehr langsam mit dem Falten und Entfalten vorankommt: der alte iMac auf dem Dachboden ist jetzt an dem Großprojekt beteiligt! Und damit ist er nicht allein, denn die Community hat jetzt schon mehr Rechenleistung zur Verfügung gestellt als die größten sieben Supercomputer zusammen.

Was genau da eigentlich passiert weiß ich auch nicht so genau. Aber dem Computer wird ziemlich warm und man kann Punkte verdienen, wenn der Rechner die zugeordneten Aufgaben absolviert hat. Unseren „Score“ könnt ihr hier beobachten, denn was gibt es schöneres als anderen bei der Arbeit zuzuschauen.

Menü schließen