Buttermilch Pfannkuchen

Buttermilch Pfannkuchen

Für einen faulen Vormittag braucht man manchmal einfach eine gemütliche Mahlzeit, die irgendwo zwischen Frühstück und Mittagessen liegt. Egal ob man erst um 11 Uhr aufgestanden ist, oder den Mittag am liebsten in die frühen Abendstunden verschieben möchte. Mit Zimt und Zucker und frischen Beeren garniert sind Pfannkuchen ein perfektes Komfort-Essen, wenn man die Zeit einfach einmal still stehen lassen möchte.

Zutaten: 3 Eier | 500 ml Buttermilch | 250g Mehl | 1 Tl Natron | 1 El Zucker | 60g Butter

Zunächst die Butter in einen Topf geben und bei wenig Hitze zerlassen. Die Eier trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen und das Eigelb schaumig verquirlen. Buttermilch, Mehl, Natron und Zucker zu dem Eigelb geben und kurz verrühren. Das Eiweiß vorsichtig unter dem Teig heben. 

In einer möglichst heißen Pfanne die Pancakes von beiden Seiten kurz backen. Außen sollten sie goldbraun sein, innen gerade so nicht mehr flüssig.

Menü schließen