Apple Crumble

Apple Crumble

Heute sollte es zum Nachtisch einen leckeren Apple Crumble geben. Aber ich habe mit Verwunderung festgestellt, dass ich das Rezept hier noch gar nicht hochgeladen hatte! Deshalb kommt jetzt, ohne weitere Verzögerungen, eine Anleitung zur Zubereitung.

Für 2 Portionen Apple Crumble braucht ihr:

2 große Äpfel | 60g Butter | 60g Zucker | 60g Mehl

Apple Crumble ist im Prinzip nichts anderes, als ein Apfel-Streusel-Kuchen ohne Boden. Das heißt, Ihr schält und schneidet 2 große Äpfel in kleine Stücke und gebt sie in eine kleine Auflaufform. Dann werden Butter und Zucker in einer Rührschüssel verquirlt. Dazu kommt nun noch das Mehl, und das Ganze wird mit den Händen verknetet. Anschließend wird der Teig in groben Streuseln über den Apfelstücken verteilt.

Im vorgeheizten Backofen muss der Nachtisch nun ca. 20 – 30 Minuten bei 200°C backen. Wenn es lecker nach Bratapfel duftet und die Streusel goldbraun sind, ist der Apple Crumble fertig! Nun das Ganze nicht zu stark abkühlen lassen, sondern warm genießen! Sehr gut schmeckt dazu eine Vanillesoße oder eine Kugel Vanilleeis.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen