D14 – Mach’s wie ein Manfred

Wenn wir hier auf Facebook oder in der HNA nachschauen was in Kassel so los ist, dann gewinnt man den Eindruck, dass die gesamte Stadt wegen der documenta Eröffnung in heller Aufregung ist. Hier in Athen spürt man davon überhaupt nichts…. Weiterlesen →

Sale – Schlangestehen jetzt für nur 0€

­ Kalispera. Wir waren heute viel unterwegs, haben uns  die Akropolis, die Agorae (griechisch und römisch) sowie zahlreiche weitere antike Steinhaufen in der näheren Umgebung angeschaut. Einige waren schön in dorischen Säulen arrangiert, andere zeigten sich in (mixolydischen?),symmetrischen Geröllhalden. Insgesamt war… Weiterlesen →

Ratibor! – ich meine natürlich Athen

Jo, das ist der erste Blogeintrag (der Welt?) von einem Smartphone! Wer hätte es gedacht, aber es scheint, man kann wirklich vom Flughafen Kassel Calden nach Athen fliegen. Man hat uns zumindest reingelassen und so steht es auf der Boardingkarte…. Weiterlesen →

Der Löscheimer

Als ich vor einigen Wochen morgens die Haustür öffnete um zur Uni zu fahren, fiel draußen mit einem lauten scheppern etwas um. Was kann das sein? Was steht denn außen vor der Haustür? Überrascht blickte hinter die Tür, wo ein roter Eimer lag…. Weiterlesen →

Hurra, es gibt einen neuen Beat of the Week!

Nach einer unglaublich langen und anhaltenden Durststrecke habe ich es endlich mal wieder geschafft ein kurzes Stück Musik zu komponieren und hochzuladen. Warum es in den vergangenen Wochen dauernd nicht geklappt hat, weiß ich selbst nicht so genau. Ich hab… Weiterlesen →

Beat of the Week #67.2

Lang hat es gedauert, aber hier kommt nun endlich neue Musik. Die ersten Ideen für das Stück habe ich bereits am 09.November entwickelt und aufgenommen; der Tag nach der Trump-Wahl. Dementsprechend waren die ersten Ansätze emotional stark aufgeladen und klangen fast militärisch…. Weiterlesen →

Tegan & Sara – Where does the Good Go? Coverage #1

Huch, was ist denn das? Zwei mal Musik in einer Woche? Ja, ihr habt richtig gesehen. Ich habe mir für dieses Semester vorgenommen, Konrads Beispiel zu folgen und auch mehr Musik zu machen. Ursprünglich wollte ich dieses Semester jede Woche… Weiterlesen →

Beat of the Week #65

Nach #57 kommt an dieser Stelle #65. Ist doch eine ganz normale Zählweise, oder? Zwischen dem 28.April und dem 03.November liegt ja bekanntlich auch ungefähr eine Woche… Wie dem auch sei, hier gibt es neue Musik von jemandem, der nun offiziell… Weiterlesen →

Ausstellung: ohne Kaffee geht das nicht!

Anlässlich seines 22. Geburtstags zeigt die Ausstellung „ohne Kaffee geht das nicht!“ einen bunten und vielseitigen Ausschnitt der Werke des Kasseler Künstlers Johannes Schmidt (Jojo). Seine Werke zeigen neben düsteren und morbiden Gestalten der Nacht auch ausdrucksstarke Portraits von Freunden, humorvolle Karikaturen, Skizzen… Weiterlesen →

Beat of the Week #57.3

Viele Anläufe hat es diesmal gebraucht, bis ich mit dem Song zufrieden war. Den Fokus habe ich diesmal, nachdem  ich mir sehr viele Videos angeschaut habe, auf das Mixing und vor allem das Mastering gelegt. Das ist wieder eine Wissenschaft… Weiterlesen →

Beat of the Week #56

No Comment. What´s your Comment?

Beat of the Week #55

Der Frühling ist da und mit ihm viel neue Energie zum Musik machen. Ich habe gestern Abend und heute Nachmittag insgesamt etwa fünf Stunden an diesem Beat of the Week gearbeitet und es hat richtig Spaß gemacht. Das Ergebnis klingt richtig… Weiterlesen →

Beat of the Week #54

Nach einer viel zu langen Pause und einigen vergeblichen Fehlversuchen kommt hier endlich wieder ein Beat of the Week. Ich hoffe, mein kreativer Durchhänger ist nun vorbei…

Beat of the Week #51 – Geisterstadt

Vor einigen Tagen habe ich auf Tagesschau.de ein Video von einer Stadt gefunden. Das Video ist hektisch zusammen geschnitten und könnte vom Konzept her auch ein Werbevideo von RedBull oder ähnlichem sein. Auf den ersten Blick wirken die Farben idyllisch und… Weiterlesen →

Beat of the Week #50

Hier kommt der Beat of the Week #50! Nummer 50? Ich habe jetzt also schon 50 Musikstücke komponiert und hier hochgeladen? Das ist unglaublich! Wie es der Zufall will, habe ich pünktlich zu diesem Jubiläum ein neues Instrument verwendet: Die Ukulele. Viel Spaß

« Ältere Beiträge

© 2017 Omaelse — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑