Up! in die Berge

Am Dienstag haben wir uns vom Mittelmeer und dem affigen Felsen verabschiedet und unseren Up! in die Berge gequält. Nachdem wir bei Marbella die Autobahn verließen fuhren wir über enge Serpentinen bis nach Ronda. Dabei merkten wir zum ersten Mal,… Weiterlesen →

La línea de la concepcion

Die Stadt mit dem schwer auszusprechenden Namen, von uns daher kurz und bündig nur La Linea genannt, ist der weniger populäre Nachbar Gibraltars, in der sich auch unser Hotel für die Dauer unseres Aufenthaltes befand. Unser erster Eindruck von der… Weiterlesen →

Gibraltar – 2

Nachdem wir uns am vorherigen Tag bereits schon einmal in Gibraltar orientiert hatten, nahmen wir uns am Sonntag die Gipfelbesteigung vor. Wir hatten uns gegen die Auffahrt mit der Seilbahn und geführte Touren per Bus entschieden und machten uns so… Weiterlesen →

Gibraltar – 1

Nachdem wir gesternmorgen Casares verlassen haben, erreichten wir nach rund einer Stunde Fahrt über traumhaft schöne Straßen durch die Berge und einen kurzen Sprint auf der mautpflichtigen AP-7, was uns immerhin 95 Cent kostete, eines der Hauptziele unserer Reise: La… Weiterlesen →

Casares

Gestern haben wir unseren kleinen Up weg von der Küstenstraße und auf die staubigen Bergstraßen geführt. Es ging immer weiter nach oben und hinter jeder Windung eröffnete sich ein neuer, atemberaubender Ausblick über Felshänge, Bergwiesen und Olivenbäume. Plötzlich hatten wir… Weiterlesen →

Marbella

Von Málaga aus sind wir heute mit unserem wunderbaren Mietwagen nach Marbella gefahren. Unser Auto, ein mausgrauer VW up, fährt gut und scheint als kleines Reisemobil hervorragend geeignet. Es ist klein, wendig, geräumig und halbwegs schick. Allerdings geht es nicht… Weiterlesen →

Málaga. Etappe eins in Andalusien.

Gestern sind wir von Dortmund aus nach Málaga geflogen, wo wir die vergangenen beiden Tage verbracht haben und unsere andalusienreise beginnen. Obwohl viele Reiseführer von der Stadt abraten, ist es hier unglaublich schön: Sonne, blauer Himmel, Palmen, Meer! Dazu viel… Weiterlesen →

D14 – Mach’s wie ein Manfred

Wenn wir hier auf Facebook oder in der HNA nachschauen was in Kassel so los ist, dann gewinnt man den Eindruck, dass die gesamte Stadt wegen der documenta Eröffnung in heller Aufregung ist. Hier in Athen spürt man davon überhaupt nichts…. Weiterlesen →

Sale – Schlangestehen jetzt für nur 0€

­ Kalispera. Wir waren heute viel unterwegs, haben uns  die Akropolis, die Agorae (griechisch und römisch) sowie zahlreiche weitere antike Steinhaufen in der näheren Umgebung angeschaut. Einige waren schön in dorischen Säulen arrangiert, andere zeigten sich in (mixolydischen?),symmetrischen Geröllhalden. Insgesamt war… Weiterlesen →

Ratibor! – ich meine natürlich Athen

Jo, das ist der erste Blogeintrag (der Welt?) von einem Smartphone! Wer hätte es gedacht, aber es scheint, man kann wirklich vom Flughafen Kassel Calden nach Athen fliegen. Man hat uns zumindest reingelassen und so steht es auf der Boardingkarte…. Weiterlesen →

Der Löscheimer

Als ich vor einigen Wochen morgens die Haustür öffnete um zur Uni zu fahren, fiel draußen mit einem lauten scheppern etwas um. Was kann das sein? Was steht denn außen vor der Haustür? Überrascht blickte hinter die Tür, wo ein roter Eimer lag…. Weiterlesen →

Hurra, es gibt einen neuen Beat of the Week!

Nach einer unglaublich langen und anhaltenden Durststrecke habe ich es endlich mal wieder geschafft ein kurzes Stück Musik zu komponieren und hochzuladen. Warum es in den vergangenen Wochen dauernd nicht geklappt hat, weiß ich selbst nicht so genau. Ich hab… Weiterlesen →

Beat of the Week #67.2

Lang hat es gedauert, aber hier kommt nun endlich neue Musik. Die ersten Ideen für das Stück habe ich bereits am 09.November entwickelt und aufgenommen; der Tag nach der Trump-Wahl. Dementsprechend waren die ersten Ansätze emotional stark aufgeladen und klangen fast militärisch…. Weiterlesen →

Ankündigung: Oma Else’s Schwalbenprojekt geht Online!

Oma Else fährt zwar nicht im Hühnerstall Motorrad, aber sie baut eine Simson Schwalbe auf. Bis sie sich mit der Rückkehr der ersten Zugvögel im Frühling auf die Straße wagt, muss jedoch noch eine Menge Arbeit getan werden! Wie die Schwalbe schlüpft könnt… Weiterlesen →

Tegan & Sara – Where does the Good Go? Coverage #1

Huch, was ist denn das? Zwei mal Musik in einer Woche? Ja, ihr habt richtig gesehen. Ich habe mir für dieses Semester vorgenommen, Konrads Beispiel zu folgen und auch mehr Musik zu machen. Ursprünglich wollte ich dieses Semester jede Woche… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Omaelse — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑